Navigation Home Navigation Impressum Navigation Datenschutz
Navigation Pflege
Navigation Galerie
Navigation Literatur
Navigation Links
Navigation Reiseberichte
Navigation Kalender
Navigation Shop
STECKBRIEF
  Gattung ....................................   Gymnocalycium
  Art .............................................   monvillei var. steineri (Hans Till 1993) LF95A (Ladislav Fišer)
  Heimat ......................................   Argentinien (Cordoba, Nina Paula in 1350 m)
  Substrat ...................................   sandig-mineralisch, mit etwas Humusgehalt, leicht sauer, pH 5-6,5
  Ruhezeit ...................................   8-10 °C, hell und kühl, ziemlich trocken
  Minimaltemperatur .................   -
  Kulturstandort .........................   sonnig und luftig, zeitweise ohne Glasbedeckung, Schutz vor Prallsonne (besonders bei Jungpflanzen), genügend, bei Wärme nicht zu wenig Feuchtigkeit
  Beschreibung ..........................   Körper einzeln, flachkugelig, bis 9 cm hoch und bis 32 cm im Durchmesser, kraftig grün, 8-22 Rippen mit kinnartig vorgezogenen Höckern, Dornen leuchtend gelblich, hoirnfarben bis elfenbeinfarben, Dornenbasis meist rot oder zumindest dunkler, bis 4 cm lang, 5 bis 13 Randdornen, kammförmig zu den Seiten strahlend, 0-1 Mitteldorn, Blüte weiß bis kräftig rosa, bis 7 cm lang und bis 9 cm im Durchmesser, breit, trichterförmig, Staubfäden und Griffel weißlich bis grünweiß, Frucht kugelig bis abgeflacht kugelig, bis 3 cm groß, grün, Samen rot- bis schwarzbraun
  Blütezeit ...................................   Juni
  derzeitiger Name ....................   Gymnocalycium monvillei ssp. monvillei (Anderson 2001)
       
       
       
  Zurück zur Gattung