Navigation Home Navigation Impressum Navigation Datenschutz
Navigation Pflege
Navigation Galerie
Navigation Literatur
Navigation Links
Navigation Reiseberichte
Navigation Kalender
Navigation Shop
STECKBRIEF
  Gattung ....................................   Echinocereus
  Art .............................................   laui (G.R.W.Frank 1978) L780 (Lau 1975)
  Heimat ......................................   Mexiko (El Trigo, Sonora, in 1000 bis 1300 m)
  Substrat ...................................   kiesig-lehmig
  Ruhezeit ...................................   hell, trocken bis schwach feucht, über 8°C
  Minimaltemperatur .................   -
  Kulturstandort .........................   sonnig, warm, nässeempfindlich
  Beschreibung ..........................   Körper grün, Triebe basal verzweigend und Gruppen bildend, zylindrisch, bis 10 cm lang und 4 cm im Durchmesser, ca. 15 Rippen, teilweise stark gedreht, ovale Areolen auf 1-2 mm hohen Höckern, 18 bis 21 weiße, borstige Randdornen, 0,5 bis 1 cm lang, 4 rotbraune Mitteldornen, abstehend oder spreizend, bis 3 cm lang, Blüten nahe der Triebspitzen erscheinend, schmal trichterig, hell violettrosa, mit zart violettem Mittelstreifen, bis 7 cm im Durchmesser und 6 cm lang, Griffel weiß mit hellgrüner Narbe, Früchte kugelig, bräunlich grün, mit Wolle und dünnen braunen Dornen
  Blütezeit ...................................   April/Mai
  andere botanische Namen ....   -
  deutsche Name .......................   -
  Entdecker/Beschreiber .........   1975 von Alfred Bernhard Lau entdeckt und von Gerhard R.W. Frank 1978 nach dem Entdecker beschrieben
       
  Zurück zur Gattung