Navigation Home Navigation Impressum Navigation Datenschutz
Navigation Pflege
Navigation Galerie
Navigation Literatur
Navigation Links
Navigation Reiseberichte
Navigation Kalender
Navigation Shop
STECKBRIEF
  Gattung ....................................   Gymnocalycium
  Art .............................................   ragonesei P 18 (Castellanos 1950)
  Heimat ......................................   Argentinien (Salinas Grandes, Córdoba, in 200-300 m, auf salzhaltigem Boden)
  Substrat ...................................   sandig-mineralisch, mit etwas Humusgehalt, leicht sauer, pH 5-6,5
  Ruhezeit ...................................   8-10 °C, hell und kühl, ziemlich trocken
  Minimaltemperatur .................   -
  Kulturstandort .........................   sonnig und luftig, zeitweise ohne Glasbedeckung, Schutz vor Prallsonne (besonders bei Jungpflanzen), genügend, bei Wärme nicht zu wenig Feuchtigkeit
  Beschreibung ..........................   flach bis halbkugelig, klein 3-5 cm im Durchmesser, graugrün, 10 Rippen, flach, leicht quergekerbt, 6 Randdornen, bis 0,3 cm lang, borstenfein, spinnenartig angelegt, weißlich, Mitteldorn fehlend, Blüten ca. 4 cm lang, sehr schlankröhrig, weiß, Knospen außen rauchgrau, Früchte spindelförmig, grau, Samen 0,1 cm im Durchmesser, schief hutförmig
  Blütezeit ...................................   Juli
  andere botanische Namen ....   Gymnocalycium ragonesii nom. inval., Art 61.1
  deutsche Name .......................   -
  Entdecker/Beschreiber .........   1950 von Prof. Dr. Alberto Castellanos
       
  Zurück zur Gattung